Gebrannte Mandeln selber machen

Stellen Sie sich vor, Sie sind auf einem Weihnachtsmarkt. Steigt Ihnen auch der angenehme Duft von warmen, gebrannten Mandeln in die Nase? Sie wollen sich trotzdem keine am Stand kaufen, weil Sie zu teuer sind? Kann man verstehen! Aber warum holen Sie sich den Weihnachtsmarkt nicht einfach nach Hause? Wir zeigen Ihnen, wie Sie gebrannte Mandeln selber machen können.


Die Zutaten

Gebrannte Mandeln, für 6 Portionen:

  • 200 g Mandel(n), ungeschält
  • 200 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Zimt

Zubereitung: Gebrannte Mandeln

Um Ihre gebrannten Mandeln selber zu machen, vermischen Sie das Wasser mit Zucker, Zimt und Vanillezucker und bringen Sie alles anschließend in einer am besten beschichteten Pfanne (dann ist die Gefahr nicht so groß, dass alles anbrennt) zum Kochen.

Sobald das Gemisch kocht, geben Sie die Mandeln hinzu und lassen den Herd aber weiterhin auf der hohen Temperatur. Lassen sie unter stetigem Umrühren alles solange kochen, bis das Zuckergemisch getrocknet ist. Nun regeln Sie die Hitze auf mittlere Stufe und rühren einfach weiter, bis der Zucker wieder schmilzt. Dadurch karamellisieren die Mandeln.

Nun legen Sie auf einem Blech Backpapier aus und schütten die fertigen Mandeln darauf. Achten Sie darauf, dass Sie die Mandeln sofort alle voneinander trennen, sonst kleben sie am Ende alle unhandlich zusammen!

Und so einfach war es, gebrannte Mandeln selber zu machen! Und dazu mussten Sie noch nicht einmal raus in die Kälte oder an einem Weihnachtsstand ewig anstehen.