Mandelmilch selber machen

Mandelmich selbst gemachtAuf der Suche nach einer Alternative zur laktosefreien Kuhmilch – die im Übrigen nie dazu vorgesehen war von Menschen konsumiert zu werden, trifft man im Supermarkt eigentlich nur auf Soja-Milch. Soja ist überhaupt nicht nach mein Geschmack, und Minus L Milchprodukte werden auf Dauer auch teuer für den Geldbeutel, zudem haben die günstigen Discounter-Varianten (laktosefreie Milch) meistens eine unterirdische Haltbarkeitsdauer und verderben schnell.

Mandelmilch ist die perfekte Alternative, leider gibt es diese nur im Reformhaus/Fachgeschäft (Alnatura) zu kaufen. Dann hat man einerseits auch wieder etwas Geld hingelegt und die Schlepperei nach Hause. Wäre doch cool wenn man Mandelmilch einfach selber machen könnte? Genau das will ich euch mit diesem Rezept verraten.

Mandeln sind gesunde Nähr- und Vitalstofflieferanten. Mit vielen ungesättigten Fettsäuren, Mineralstoffen und Spurenelementen (Magnesium, Calcium und Kupfer) enthalten die Steinfrüchte die Vitamine B1, B2 sowie das Antioxidan Vitamin E, welches die Haut vor freien Radikalen schützt. Das beste an der Mandel ist allerdings, dass diese fast zu ein Fünftel aus Eiweiß besteht – was uns satt macht, oder Sportler beim Muskelaufbau unterstützt.


Zutaten

Mandelmilch, ergibt ca. 1 Liter:

  • 300 g ungeschälte Mandeln
  • 1000 ml heißes Wasser
  • 2 TL Honig

Hilfsmittel


Zubereitung: Mandelmilch selber machen

Um Mandelmilch selber zu machen, musst du als Vorbereitung die Mandeln ca. 8 Stunden in Wasser einweichen. Das geht am besten über Nacht. Sind die Mandeln danach weich und etwas aufgequollen schütttest du dieses Quellwasser weg. Die Zubereitung der Mandelmilch ist dann innerhalb 5 Minuten abgeschlossen.

mandelmilchanleitung

Zuerst werden die Mandeln in den Mixer gegeben und frisches, heißes Wasser zugefüllt. Das Wasser sollte dabei nicht kochen. Nun solange pürieren bis alle kleinen Mandelstückchen verschwinden und eine konsistente Mandelmilch entstanden ist. Wer übrigends keinen Tag warten will, kann auch Mandelmuß anstelle der Mandeln verwenden. Diese Milch dann erstmal durch das Sieb filtern und in das Gefäß mit dem Nussmilchbeutel geben. Den Beutel, oder einfach ein Küchentuch, nochmal ausdrücken und fertig ist eure selbergemachte Mandelmilch.

Diese zubereitete Mandelmilch ist ca. 3 Tage im Kühlschrank haltbar. Ich würde sie immer in eine Glasflasche abfüllen, ist so ein geschmackliches Ding.

Tipp: Du kannst anstelle von Honig zum Süßen der Mandelmilch auch Agavendicksaft, oder besser Datteln verwenden. Datteln enthalten wertvollen Fruchtzucker!