fbpx

Himbeer-Meringue-Kuchen

Zutaten:

3 Eier
400 g Himbeeren (oder andere Beeren)
350 g Magerquark
250 g Sahne
2 Packungen Sahnesteif
75 g Zucker
30 g Butter
1 Packung Vanillinzucker
50 g gemahlene Mandeln
40 g Mehl
1 unbehandelte Zitrone
5 El Puderzucker
50 g Meringe
Salz

Zubereitung:

Die Eier trennen und aus dem Eiweiß und 1 Prise Salz einen Eischnee herstellen. In einer anderen Schüssel die Eigelbe, 2 EL warmes Wasser, Zucker und Vanillezucker vermengen, dann die Mandeln, das Mehl und den Eischnee unterheben. Im Anschluss die geschmolzene Butter kurz einrühren. Die Masse in eine gefettete Springform füllen und für 20 Minuten bei 160°C Umluft backen.
Anschließend den Zitronensaft und die Schale der halben Zitrone mit Puderzucker und Quark verrühren. Die Sahne steif schlagen, den Sahnefestiger hinzugeben und unter die Quarkmasse heben.
Den abgekühlten Boden aus der Springform lösen und die Quarksahne darüber verstreichen. Anschließend die Himbeeren darüber verteilen und mit den zerbröselten Baisers bestreuen.

Denken Sie daran, dieses Rezept bei Pinterest für später zu speichern 🙂

Himbeer-Meringue-Kuchen

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend