fbpx

Honiglebkuchen

Zutaten:

  • 300 g Honig
  • 75 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Zitrone
  • 400 g Mehl
  • 100 g bittere Schokolade
  • 2 Eier
  • 4 cl Rum
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Zucker, Butter und 200 g Honig in einem Topf erwärmen bis sich der Zucker aufgelöst hat und dann die Masse in eine Schüssel geben. Zur Masse Ei, Salz, 2 cl Rum, Gewürze und Zitronenschale geben und gut vermengen. Anschließend noch das Mehl hinzufügen, wiederum gut verkneten und für 4 Stunden in den Kühlschrank geben.
  2. Danach das Backblech mit einem Backblech auslegen und darauf die Hälfte des Teigs ausrollen.
  3. Für die Füllung den restlichen Honig, die Schokolade und die Haselnüsse in einem Topf erwärmen und über den ausgerollten Teig geben.
  4. Den restlichen Teig auf einem Backpapier in gleicher Größe wie zuvor ausrollen und auf die Füllung legen. Bei 180°C 30 bis 40 Minuten backen. Den Guss aus dem Puderzucker, dem Eiweiß und etwas Zitronensaft herstellen und damit den ganzen Lebkuchen bestreichen.
  5. Solange der Lebkuchen warm ist, diesen in Rechtecke schneiden.

Denken Sie daran, dieses Rezept bei Pinterest für später zu speichern 🙂

Honiglebkuchen

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend