fbpx

Haferflockenscones mit Erdbeeren

Haferflockenscones mit erdbeeren 2

Lust auf ein wenig kulinarische Geschichte? Scones, wie wir sie heute kennen gibt es erst seit der Erfindung des Backpulvers. Zuvor wurden sie anstatt im Backofen in der Pfanne gebraten und ähnelten eher dicken Pfannkuchen als kleinen Brötchen. Scones werden in Großbritannien zur Tea Time gereicht, haben ihren Ursprung allerdings in Schottland, schlichen sich dann allerdings schnell in das Herz der Irländer, Australier, Amerikaner und eben auch der Briten.

Haferflockenscones mit Erdbeeren


Ich warte ganz gespannt auf den Tag, an dem auch in Deutschland die Kaffee & Kuchen-Zeit vielleicht durch eine klassische Tea Time mit Scones, Cotted Cream und Marmelade ersetzt wird. Aber machen wir erstmal langsam und fangen mit diesen Haferflockenscones mit Erdbeeren an.

Haferflockenscones mit erdbeeren

Haferflockenscones mit Erdbeeren

Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht backen, Frühstück
Portionen 10 Stück

Zutaten
  

  • 300 g Mehl
  • 200 g Haferflocken
  • 2 TL Backpulver
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter
  • 200 ml Milch
  • 150 g Erdbeeren

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen.
  • Mehl, Haferflocken, Backpulver, Zucker und Salz miteinander vermengen. Butter und Milch dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  • Die Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Erdbeeren vorsichtig in den Teig kneten und diesen auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3-4cm dick ausrollen und 10 Kreise ausstechen.
  • Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auf mittlerer Schiene 15-20min backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
Keyword Brunch, sommer, vegetarisch
Haferflockenscones mit erdbeeren 3
Haferflockenscones mit Erdbeeren
Haferflockenscones mit Erdbeeren
close

👋 Melde dich jetzt für meinen wöchentlichen Newsletter an

und verpasse kein Rezept mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptur-Bewertung




Send this to a friend