fbpx

Mandarinen Käsekuchen vom Blech

Käsekuchen mit Mandarinen vom Blech – schmeckt einfach fantastisch und dauert nur ca. 20 Minuten im Ofen.

Zutaten

Ergibt: 1 Blechkuchen

Für den Boden:

  • 120 g Zucker
  • 120 g weiche Butter oder Margarine
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 270 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Für den Belag:

  • 750 g Quark (Topfen)
  • 200 ml Sahne
  • 2 Packungen Vanillepudding
  • 4 Eigelb
  • 4 Eiweiß
  • 250 g Zucker
  • 2 Dosen Mandarinen
  • 1 klarer Tortenguss

Zubereitung: Mandarinen Käsekuchen vom Blech

  • Zubereitung: 20Minuten
  • Kochzeit: 20Minuten
  • Fertig in:40Minuten 
  1. Ein Backblech einfetten und Backofen auf 200 C vorheizen.
  2. Zucker, Butter oder Margarine und Vanillezucker verrühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver vermischen und ebenfalls unter den Teig rühren. Teig auf das gefettete Backblech streichen.
  3. Für den Belag Quark, Sahne, Vanillepudding, Eigelb und die Hälfte des Zuckers verrühren. Eiweiß zu Eischnee schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter die Quarkmasse heben und gleichmäßig auf dem Boden verstreichen.
  4. Mandarinen abtropfen lassen und gleichmäßig in Reihen auf die Quarkmasse legen. Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 20 -25 Minuten backen.
  5. Kuchen komplett erkalten lassen. Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und auf den Mandarinen verstreichen.

Denken Sie daran, dieses Rezept bei Pinterest für später zu speichern 🙂

Mandarinen Käsekuchen vom Blech

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend