fbpx

New York Cheesecake & Eine Liebeserklärung An Die Tollste Stadt Der Welt

new york cheesecake

Auch wenn ich nie in der Cheesecake Factory war, verbinde ich mit viel mit dem New York Cheesecake. Er erinnert mich an meine Zeit in New York. Eine wunderbare zeit in Uptown Manhattan, Harlem. 18 Monate habe ich dort gewohnt und so sehr wie andere die East Side lieben, liebe ich Harlem. Harlem hat in den letzten Jahren einen riesigen Wandel durchlebt und auch Touristen besuchen diesen Teil der Metropole immer häufiger.

New York

In Harlem hatte ich immer das Gefühl ich konnte ich selbst sein. Ich komme aus einer Kleinstadt, wo jeder jeden kennt und man bei jedem bisschen angestarrt wird/wurde. In New York, da interessiert es niemanden ob deine Schuhe super knallige Farben haben oder ob deine Jeans bright blue sind (solche habe ich tatsächlich).

Harlem

Ich sehe die West 125th Street noch glasklar vor mir als war es erst gestern, dass ich die Straße entlang gegangen bin. Drogerien, Klamottenläden, das berühmte Apollo Theater, Bill Clintons Office. Kann immer noch die drückende Hitze im Juli spüren, obwohl ich seit Jahren nicht mehr da war. Aber diese Art Hitze vergisst man nicht. Jedes Jahr gibts eine richtige Hitzewelle wo die Luft steht, kein Windchen weht und der Asphalt so heiß ist das er schmilzt. Da kann man sich nur an den Coney Island Strand verkrümeln oder irgendwo verstecken wo es eine Klimaanlage gibt.

Aber bevor ich nach New York gegangen bin, machte ich mich natürlich mit allen möglichen Klischees vertraut, besonders Harlem. Ich kann euch aber sagen vergesst das alles. Es ist ganz anders und viel viel besser. Solltet ihr mal in New York sein, gebt meinem geliebten Harlem eine Chance! 🙂

New York Cheesecake

Und für ein kleines Stück New York, präsentiere ich meinen aller ersten selbst gemachten New York Cheesecake. Ich würde ja fast sagen “Ein kleines Stück zu Hause”, denn die Stadt war ja mein zu Hause… zumindest für eine Weile. 🙂 und immer wenn ich mir die Fotos anschaue werde ich ganz arg sentimental und ich wünschte ich könnte noch einmal dort wohnen. In der tollsten Stadt der Welt. I ♡ NY!

New York Cheesecake
new york cheesecake 3

New York Cheesecake

Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Ruhezeit / Kühlschrank 4 Stdn.
Arbeitszeit 5 Stdn. 20 Min.
Gericht backen, kuchen

Zutaten
  

Für den Käsekuchen braucht ihr:

  • 18 cm große Springform
  • 70 g Vollkornkekse
  • 40 g geschmolzene Butter
  • 2 El Zucker
  • 280 g Frischkäse
  • 100 g saure Sahne
  • 100 g Zucker
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • 1 1/2 EL Mehl

Himbeersauce:

  • handvoll Himbeeren
  • 1 EL Zucker
  • etwas Vanille

Anleitungen
 

  • Zerkrümelt die Kekse, gebt den Zucker und die geschmolzene Butter dazu und mischt es gut. Drückt die Krümel in die Springform und backt es für 10 Minuten bei 160 Grad.
  • In einer zweiten Schüssel mischt ihr den Frischkäse, Mehl, Vanilleextrakt, Zucker und die saure Sahne zu einer glatten Masse. Gebt das Ei dazu und mixt es nochmals.
  • Verteilt die Masse auf den Keksboden in der Springform und backt es für 40 Minuten bei 160 grad bis die fest ist.
  • Lasst den Kuchen komplett auskühlen und stellt ihn dann für mindestens 4 Stunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank.
  • Für die Sauce gebt ihr die Himbeeren, etwas Wasser, Zucker und gemahlene Vanille in einen Topf und lasst es bei niedriger Hitze aufkochen, so dass die Himbeeren zerfallen. Gießt die Flüssigkeit durch ein Sieb um die Kerne zu entfernen. Fertig!
Keyword cheesecake, new york

Wart ihr denn schon in New York, vielleicht sogar in Harlem?

Erinnern Sie sich später daran

Wie dieses Rezept! Pin es an Ihr Lieblings-Board JETZT!

Pin
New York Cheesecake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptur-Bewertung




Send this to a friend