fbpx

Warmer Schokoladenkuchen

Dieser flüssige Schokoladenkuchen wird in Auflaufförmchen gebacken und schmeckt einfach fantastisch, ähnlich wie Schokoladensouffle. Auf jeden Fall gute Schokolade verwenden, sonst schmecken die Törtchen nur halb so gut. Dazu Sahne oder Vanilleeis servieren.

Zutaten

Portionen: 4 

  • 125 g Butter
  • 100 g hochwertige Zartbitterschokolade, klein gehackt
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 4 EL Zucker
  • 2 TL Mehl

Zubereitung: Warmer Schokoladenkuchen

  • Zubereitung:20Minuten
  • Kochzeit: 8Minuten
  • Fertig in:28Minuten
  1. Backofen auf 230 C corheizen. 4 kleine Auflaufförmchen einfetten.
  2. Butter und Schokolade im Wasserbad bei niedriger Temperatur vorsichtig erhitzen, bis die Schokolade fast ganz geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen.
  3. Eier, Eigelb und Zucker mit dem Handrührgerät gut verrühren, bis die Masse hellgelb und cremig ist.
  4. Schokoladenmischung unter Rühren langsam zur Eimischung gießen. Dann schnell das Mehl unterrühren, aber nur ganz kurz rühren.
  5. Teig auf die 4 Auflaufförmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 7 Minuten backen. Die Mitte der Törtchen ist dann noch weich. Auflaufförmchen auf eine Servierplatte stürzen und 15 Sekunden warten. Dann Förmchen entfernen und sofort servieren.

Denken Sie daran, dieses Rezept bei Pinterest für später zu speichern 🙂

pin Warmer Schokoladenkuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend