fbpx

Weihnachtliches Spekulatius-Apfel-Trifle

Weihnachtliches Spekulatius Apfel Trifle

Diese Nachspeise ist grade spontan aus Resten entstanden und schmeckt auch ohne Glitzerhirsch.

Weihnachtliches Spekulatius Apfel Trifle

Weihnachtliches Spekulatius-Apfel-Trifle

Gericht Dessert, Weihnachten

Zutaten
  

Für 5 Gläser habe ich benutzt:

  • 3 Äpfel
  • 100 ml Schlagsahne
  • 150 g Magerquark
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • eine Prise Zimtpulver
  • einen Schuss Ahornsirup
  • 10 Spekulatius
  • etwas Calvados

Anleitungen
 

  • Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben (Anm. d. Redaktion.: Stücke 😀 ) schneiden. Mit etwas Calvados und Zimt andünsten, bis die Scheiben weich sind. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Sahne aufschlagen, Quark, Vanillezucker und Ahornsirup unterrühren.
  • Je Glas einen Spekulatius zerbröseln und auf dem Boden eines Glases verteilen. Mit etwas Calvados tränken.
  • Das Apfelkompott auf den Spekulatiusbröseln verteilen.
  • Die Sahne-Quark-Creme auf dem Kompott anrichten, mit etwas Zimtpulver und einem weiteren Spekulatius dekorieren.
Keyword Äpfel
Erinnern Sie sich später daran

Wie dieses Rezept! Pin es an Ihr Lieblings-Board JETZT!

Pin
Weihnachtliches Spekulatius-Apfel-Trifle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptur-Bewertung




Send this to a friend