fbpx

Nutella® Macarons

Mein erster Versuch mit Macarons und gar nicht schlecht! Sie vor dem Verzehr einen Tag im Kühlschrank zu lagern ist allerdings ganz schön schwierig… Für die Füllung habe ich Nutella® genommen, das geht schön schnell und schmeckt fast jedem.

Nutella Macarons

Nutella® Macarons

Mein erster Versuch mit Macarons und gar nicht schlecht! Sie vor dem Verzehr einen Tag im Kühlschrank zu lagern ist allerdings ganz schön schwierig… Für die Füllung habe ich Nutella® genommen, das geht schön schnell und schmeckt fast jedem.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Ruhezeit / Ruhen lassen 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Gericht backen, Glutenfrei
Land & Region French
Portionen 38 Macarons

Zutaten
  

  • 75 g Eiweiß unbedingt abwiegen
  • 45 g Zucker
  • einige Tropfen rote Lebensmittelfarbe
  • 95 g ganz fein pulverisierte Mandeln
  • 155 g Puderzucker
  • Nutella® für die Füllung

Anleitungen
 

  • Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, dabei den Zucker nach und nach einrieseln lassen, bis der Eischnee fest und glänzend ist. Lebensmittelfarbe, Mandeln und Puderzucker rasch aber gründlich mit einem Spachtel unterheben.
  • Mit einem kleinen Deckel (Gewürzdose o.ä.) 3 cm große Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech zeichnen, dabei großzügig Abstand lassen, denn die Macarons breiten sich aus.
  • Mit der Spritztülle Macarons aufspritzen. Backblech ein paarmal ruckartig auf die Arbeitsfläche setzen, damit die Macarons sich ausbreiten. 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Das ist ganz wichtig, sonst bekommen die Macarons nicht die notwendigen „Füßchen“.
  • Ofen auf 150 C vorheizen. Im vorgeheizten Backofen 10 Minuten auf mittlerer Schiene Auf dem Backblech erkalten lassen, erst dann vorsichtig vom Backpapier lösen.
  • Einen Macaron ganz vorsichtig mit 1 TL Füllung bestreichen und ein zweites aufsetzen. Nicht zusammendrücken, die Macarons sind sehr zerbrechlich! In einen luftdicht schließende Behälter füllen und einen Tag in den Kühlschrank legen. Die Macarons schmecken am besten, wenn sie gelegen haben.
Keyword Eier, Gebäck, Glutenfrei, Macarons, Milchprodukte, Nüsse und Samen, Resteverwertung

Denken Sie daran, dieses Rezept bei Pinterest für später zu speichern 🙂

Nutella Macarons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptur-Bewertung




Send this to a friend