fbpx

Bananen-Streusel-Muffins

Die Streusel machen diese Bananenmuffins so besonders, aber die Muffins schmecken auch ohne fantastisch. Sie sind einfach unwiderstehlich lecker.

Zutaten

Portionen: 15 

  • 200 g Weizenmehl
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 Bananen, mit der Gabel zerquetscht oder püriert
  • 150 g Zucker
  • 1 Ei, verschlagen
  • 75 g Butter, geschmolzen

Streusel

  • 75 g brauner Zucker
  • 2 EL Weizenmehl
  • 1/8 TL Zimt
  • 15 g Butter

Zubereitung

  • Zubereitung: 15Minuten
  • Kochzeit: 20Minuten
  • Fertig in: 35Minuten 
  1. Den Backofen auf 190 C / Gasherd Stufe 5 vorheizen. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen.
  2. 200 g Weizenmehl, Natron, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Bananen, Zucker, Ei und geschmolzene Butter in einer weiteren Schüssel verrühren. Die Bananenmischung zur Mehlmischung geben und verrühren. In die vorbereitete Muffinform füllen.
  3. Braunen Zucker, 2 EL Weizenmehl und Zimt in einer kleinen Schüssel vermischen, 15 g Butter in kleinen Flöckchen hinzufügen und alles vermischen, bis sich Krümel bilden. Die Streusel auf die Muffins verteilen.
  4. 18-20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis ein Holzstäbchen beim Einstechen sauber herauskommt. Vor dem Servieren auskühlen lassen.

Denken Sie daran, dieses Rezept bei Pinterest für später zu speichern 🙂

Bananen-Streusel-Muffins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend