fbpx

Mini Krapfen klein schnell lecker

Leckere mini Krapfen, schnell einfach und sehr lecker als kleine Nachspeise. Diese kann man mit Schokosauce oder auch leckerem Vanilleeis genießen.

mini krapfen

Mini-Krapfen

Diese kleinen amerikanischen Krapfen sind schnell und einfach gemacht – man kann den Teig auch schon im Voraus zubereiten und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Dann muss man die Krapfen am nächsten Teig nur noch frittieren.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht backen
Land & Region American
Portionen 8

Zutaten
  

  • 950 ml Rapsöl zum Frittieren
  • 275 g Mehl
  • 65 g Zucker
  • 1 EL Backpulver
  • 1.2 TL Salz
  • 1/2 TL Muskatblüte oder Piment
  • 1/2 TL Zimt
  • 175 ml Milch
  • 4 EL Rapsöl
  • 1 Ei

Für den Zimtzucker

  • 200 g Zucker
  • 1 TL Zimt

Anleitungen
 

  • Öl in einer Friteuse auf 190 C erhitzen.
  • Mehl, 65 g Zucker, Backpulver, Salz, Muskatblüte und 1/2 TL Zimt in einer großen Schüssel vermischen. In die Mitte eine Mulde drücken und Milch, 4 EL Rapsöl und Ei hineingießen. Alles gut verrühren.
  • Gehäufte Teelöffel Teig in das heiße Öl gleiten lassen und von beiden Seiten ca. 2-4 Minuten goldgelb frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  • 200 g Zucker und Zimt in einem großen Gefrierbeutel vermischen. Die noch warmen Krapfen in den Beutel geben und ein paar Mal hin und herschütteln, bis sie von allen Seiten mit Zimtzucker bedeckt sind.
Keyword Frittieren, Gebäck, Getreide, Karneval, Krapfen, mehl, Silvester

Denken Sie daran, dieses Rezept bei Pinterest für später zu speichern 🙂

mini Krapfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptur-Bewertung




Send this to a friend