fbpx

Noras Spitzbuben

Noras Spitzbuben

Spitzbuben sind Klassiker auf dem Plätzchenteller und eine gute Sorte, um Kinder in die Plätzchenbäckerei mit einzubeziehen. Für Valentinstag kann man die Spitzbuben auch in Herzform backen und an die Liebsten verteilen.

Zutaten

Portionen: 75 

  • 420 g Mehl
  • 210 g feiner Zucker
  • 250 g Butter
  • 2 kleine Eier
  • 125 g Haselnüsse, gemahlen
  • Verzierung
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Johannisbeermarmelade für die Füllung

Zubereitung

  • Zubereitung:30Minuten
  • Kochzeit: 10Minuten
  • Fertig in:40Minuten 
  1. Für den Mürbeteig das Mehl mit den gemahlenen Haselnüssen und dem Zucker mischen. Die Butter in Flöckchen darauf geben und die Eier zufügen. Alle Zutaten zu einem Mürbteig verkneten. Den Teig in Folie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
  2. Zwei Bleche mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und am besten runde Plätzchen ausstechen. In die Hälfe der Plätzchen mit dem Apfelausstecher Löcher ausstechen. Die Plätzchen auf das vorbereitete Backblech legen.
  3. Den Backofen auf 200 °C vorheizen und Spitzbuben 10-15 Minuten hell backen
  4. Nach dem Erkalten je 2 Plätzchen mit Johannisbeermarmelade zusammenkleben und mit Puderzucker bestäuben.

Denken Sie daran, dieses Rezept bei Pinterest für später zu speichern 🙂

Noras Spitzbuben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend