fbpx

Parfait mit Sauerkirschen

Parfait mit Sauerkirschen

Ich hatte neulich noch ein halbes Glas Kirschen im Kühlschrank das weg musste und da hab ich dieses Parfait gemacht. Hab es in Herzförmchen gefüllt weil meine Nichten zu Besuch kamen. Das Parfait wurde super – das mach ich am Valentinstag gleich nochmal!

Zutaten

Portionen: 4 

  • 150 g Sauerkirschen aus dem Glas, abgetropft (Saft auffangen)
  • 2 EL Kirschsaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 ml Sahne
  • 30 g + 50 g Zucker

Zubereitung

  • Zubereitung:15Minuten
  • Kochzeit: 10Minuten
  • Ruhezeit: 12Stunden Einfrieren
  • Fertig in:12Stunden25Minuten
  1. 12 Kirschen zum Garnieren beiseite stellen.
  2. Die restlichen Kirschen pürieren und mit dem Kirschsaft und 30 g Zucker in einen kleinen Topf geben. Verrühen und bei niedriger Hitze ca. 4 Minuten einkochen lassen. Kirschmasse vom Herd nehmen und komplett abkühlen lassen.
  3. Sahne mit Vanillezucker und restlichem Zucker steif schlagen. Etwas beiseite stellen und den Rest unter die abgekühlte Kirschmasse heben.
  4. Etwas Schlagsahne auf den Boden von Portionsförmchen oder einen größeren Behälter streichen.
  5. Dann die Sahne-Kirschmasse darüber füllen. Abdecken und mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht gefrieren lassen. Einige Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach holen.
  6. Parfaits stürzen und mit den reservierten Kirschen und etwas Kirschsaft anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend