fbpx

Einfache Kokosmakronen

Für diese Kokosmakronen braucht man nur 3 Zutaten! Sie gehen ganz schnell und gelingen immer. Sie werden ohne Mehl und ohne Milchprodukte gemacht und eignen sich somit gut für Leute mit Laktoseintoleranz oder Sprue.

Zutaten

Portionen: 45 

  • 4 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 200 g Kokosflocken
  • kleine runde Backoblaten, glutenfreie Oblaten oder Pergamentpapier

Einfache Kokosmakronen

Zubereitung

Zubereitung:20Minuten
Kochzeit: 20Minuten
Fertig in:40Minuten

  1. Zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen oder mit Backoblaten belegen. Pergamentpapier leicht einfetten, damit sich die Makronen nach dem Backen besser ablösen lassen.
  2. Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen. Nach und nach den Zucker unter Rühren einrieseln lassen. Zuletzt die Kokosflocken unterheben.
  3. Backofen auf 150 C vorheizen.
  4. Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf die Oblaten oder direkt auf das Pergamentpapier setzen (dabei Abstand halten, denn die Kokosmakronen laufen beim Backen etwas auseinander).
  5. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 – 20 Minuten je nach Größe hellgelb backen.
  6. Leicht abkühlen lassen, vom Blech lösen und in eine festschließende Keksdose füllen.

Denken Sie daran, dieses Rezept bei Pinterest für später zu speichern 🙂

Einfache Kokosmakronen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend