fbpx

Walnussgebäck

Diese Walnussplätzchen sind der Hit und werden immer als erstes vom Plätzchenteller weggenascht. Ich backe sie besonders gerne, weil man hier nicht mit stundenlangem Plätzchenausstechen beschäftigt ist, sondern den Teig einfach in Scheiben schneidet.

Zutaten

Portionen: 80 

  • 200 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 100 g grob gehackte Walnüsse
  • 300 g Mehl

Zubereitung

  • Zubereitung:1Stunde30Minuten
  • Kochzeit: 15Minuten
  • Fertig in:1Stunde45Minuten
  1. Ofen auf 175°C Heißluft vorheizen.
  2. Butter in eine große Schüssel geben und mit dem Handmixer schaumig rühren. Nun den Puderzucker und das Eigelb hinzugeben und glatt rühren. Mit einer Prise Salz abschmecken und die Walnüsse und das Mehl unterkneten.
  3. Den Teig zu Rollen mit einem Durchmesser von ca. 4 cm Durchmesser formen und mit einem flachen Gegenstand quadratisch drücken. Die Stangen im Kühlschrank gut abkühlen lassen (ca. 1 Stunde) und danach in Scheiben von ca. 0,5 cm Dicke schneiden.
  4. Die Walnussplätzchen auf einem sauberen, ungefetteten Blech erst ca. 10 Minuten bei 175 °C backen, dann Temperatur auf 125 °C herunterschalten und weitere 5 Minuten backen. Darauf achten, dass die Plätzchen nicht zu dunkel werden – das fertige Walnussgebäck sollte eine helle Farbe haben.

Denken Sie daran, dieses Rezept bei Pinterest für später zu speichern 🙂

Walnussgebäck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend