fbpx

Hefezopf

Dieses Rezept ergibt zwei Hefezöpfe. Einer davon ist immer gleich weg, den anderen friere ich ein. Weniger zu backen hat wenig Sinn, ihr werdet sehen 🙂

Zutaten

Ergibt: 2 Hefezöpfe

  • 10 g Trockenhefe (knapp 1,5 Tütchen)
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1,5 TL Salz
  • 60 ml Pflanzenöl
  • 675 g Mehl
  • 1 Eigelb
  • Heller oder schwarzer Sesam zum Bestreuen

Zubereitung

  • Zubereitung: 30Minuten
  • Kochzeit: 30Minuten
  • Ruhezeit: 3Stunden Gehen lassen
  • Fertig in: 4Stunden 
  1. Hefe mit Wasser und 1 TL des Zuckers verrühren. 10 Minuten stehen lassen, bis es schäumt.
  2. In einer großen Schüssel die Hefe mit dem restlichen Zucker, die verquirlten Eier, Salz, Öl und Mehl zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Teig aus der Schüssel nehmen und die Schüssel einölen Teig zurück in die Schüssel geben und umdrehen. Abdecken und 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Teig aus der Schüssel nehmen und mit geballten Fäusten herunterdrücken, damit die Luft entweichen kann. Auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in zwei gleichgroße Stücke teilen.
  5. Jedes Teigstücke dritteln und jedes Drittel zu einem langen Strang formen. Die Stränge sollten alle gleich lang und dick sein. Jeweils drei Stränge zu einem losen Zopf flechten. Zöpfe in gutem Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.
  6. Das Eigelb mit 1 EL warmem Wasser verquirlen. Teig auf 180 C vorheizen.
  7. Hefezöpfe mit dem Eigelb bepinseln und sofort im vorgeheizten Ofen 30 Minuten goldbraun backen. Zum Abkühlen auf Kuchendraht legen.

Denken Sie daran, dieses Rezept bei Pinterest für später zu speichern 🙂

pin Hefezopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend