fbpx

Linzer Cookies & Verlosung für eure Weihnachtsbäckerei [geschlossen]

linzer cookies verlosung fur eure weihnachtsbackerei

Hallo ihr da draußen! Es ist November und meiner Meinung nach kann man sich ab sofort ohne Scham auf Weihnachten freuen! Für mich ist es dieses Jahr wieder ein besonderes Jahr, da wir Weihnachten bei meinen Eltern verbringen werden und bei Mutti (& Vati) ist es ja bekanntlich am schönsten. 🙂
Ich freue mich schon auf den Weihnachtsmarkt in Dresden, Lebkuchen und Baumkuchen, Domino Steine und Räucherkerzen.

Linzer Cookies & Verlosung für eure Weihnachtsbäckerei
Linzer Cookies & Verlosung für eure Weihnachtsbäckerei

Und was passt zu Weihnachten am besten? Klar! Leckere Kekse! Für die Linzer Cookies hat mir Bonne Maman eine Auswahl an Konfitüren zur Verfügung gestellt. Ich habe deswegen zweierlei Füllungen: zum einen den Klassiker Erdbeerkonfitüre und zum anderen meinen geliebten Karamellaufstrich. Den habe ich schon öfter benutzt, nicht nur für Kekse. 🙂

 Linzer Cookies & Verlosung für eure Weihnachtsbäckerei
Linzer Cookies & Verlosung für eure Weihnachtsbäckerei
linzer cookies verlosung fur eure weihnachtsbackerei 5

Linzer Cookies & Verlosung für eure Weihnachtsbäckerei

leicht abgeändert aus Bonne Maman Süßer Advent
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Kekse, Weihnachten

Zutaten
  

  • 400 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • ein kleiner Abrieb Tonkabohne
  • 250 g Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanille-Zucker
  • 3 Eier
  • 1/2 Teelöffel Bittermandelöl
  • Konfitüre zum füllen
  • geschmolzene Schokolade zum dekorieren

Anleitungen
 

  • Mehl, Speisestärke, Puderzucker, Tonkabohnen-Abrieb und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben. Eier, Butter und Bittermandelaroma dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie einwickeln und etwa eine Stunde in den Kühlschrank legen (oder über Nacht).
  • Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Etwas Mehl auf eine Arbeitsfläche geben. Den Teig kurz kneten und dann ausrollen (etwa 3mm). Teig ausstechen und die ausgestochenen Formen auf das Backpapier legen. Für den oberen Keks wird mit einem kleineren Keksausstecher die Mitte ausgestochen.
  • Die Kekse für etwa 10 Minuten backen bis sie anfangen goldbraun zu werden. Auskühlen lassen.
  • Auf jeden Keks etwa einen halben Teelöffel Konfitüre geben und einen zweiten Keks darauf legen.

Notizen

Tipp: Damit der Teig beim backen nicht zu stark auseinandergeht, schiebe ich die Backbleche immer für 15 Minuten in das Tiefkühlfach und dann direkt in den Ofen. So behalten sie ihre Form.
Keyword Chocolate, Cookies
Linzer Cookies & Verlosung für eure Weihnachtsbäckerei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptur-Bewertung




Send this to a friend