fbpx

Toffifee-Muffins mit Karamellcreme

Diese Woche kam der wunderhübsche Gewinn des Herbst-Backwettbewerbs der lieben Katie an. Ich bin ganz hin und weg, danke! 🙂 Und natürlich musste mit den Förmchen gleich was ausprobiert werden. Süß, klebrig, schokoladig – perfekt für den Start ins Wochenende! 🙂

Erinnern Sie sich später daran

Wie dieses Rezept! Pin es an Ihr Lieblings-Board JETZT!

Pin
toffifee muffins mit karamellcreme

Toffifee-Muffins mit Karamellcreme

Hier zeige ich euch wie man super leckere Toffifee-Muffins zubereitet…
Gericht backen

Zutaten
  

Zutaten für den Teig:

  • 60 g Butter oder Margarine
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Kakao
  • ca. 1/8l Milch

Zutaten für die Füllung / die Deko:

  • ca. 12 – 16 Toffifee-Pralinen
  • 6-8 EL + 6 – 8 TL Karamellcreme
  • etwas Kakao

Anleitungen
 

  • Die Margarine (bzw. die Butter), Zucker, Vanillezucker und das Ei cremig rühren. Das Mehl mit Backpulver und dem Kakao mischen und unterrühren. Nun etwas Milch zugeben, bis der Teig schwer vom Löffel reißt.
  • Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Dort hinein etwa 1 EL Teig geben. Anschließend einen Esslöffel der Karamellcreme darauf verteilen und je eine Toffifee-Praline hinein setzen. Mit einem weiteren Esslöffel Teig verschließen und etwas glatt streichen.
  • Die Muffins im vorgeheizten Ofen bei 180° (Ober-/Unterhitze, mittlere Schiene) ungefähr 20min backen. Aus dem Ofen nehmen und für ca. 10min in der Form abkühlen lassen. Dann herausnehmen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.
  • Wenn die Muffins abgekühlt sind (es kann sein, dass sie durch die mitgebackene Karamellcreme evtl. etwas einfallen), einen Teelöffel der Karamellcreme auf jeden Muffin geben und wiederum eine Toffifee-Praline darauf setzen. Mit Kakao bestäuben.
Keyword Muffins
Erinnern Sie sich später daran

Wie dieses Rezept! Pin es an Ihr Lieblings-Board JETZT!

Pin

Denken Sie daran, dieses Rezept bei Pinterest für später zu speichern 🙂

Toffifee-Muffins mit Karamellcreme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptur-Bewertung




Send this to a friend