fbpx

Frankfurter Grie Soß

frankfurter grie so

Diese frische Kräutersoße ist eine alte Familientradition und wird in unserer leichten Version mit Joghurt und saurer Sahne anstatt mit Mayonnaise zubereitet. Die „Grie Soß“ (Grüne Soße) ist außerdem der Grund, warum sich mein Opa in meine Oma verliebt hat.

Zutaten:

Portionen: 8 

  • 5 Eier, wachsweich gekocht
  • 2 EL Öl
  • 1 „Frankfurter Grüne Soße“-Kräuterpaket
  • 500 g fettarmer Naturjoghurt
  • 300 g Saure Sahne
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Essig
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  • Zubereitung: 15Minuten
  • Kochzeit: 5Minuten
  • Fertig in:20Minuten
  1. Eier für 5 Minuten wachsweich kochen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  2. Die noch warmen Eier schälen, halbieren und das Eigelb vom Eiweiß trennen.
  3. Das Eigelb in einer großen Schüssel mit dem Öl verquirlen und fettarmen Joghurt, saure Sahne, Senf und essig dazugeben. Gut verrühren.
  4. Die Kräuter waschen und harte Stiele entfernen. Mit einem Wiegenmesser sehr fein wiegen und in die vorbereitete Joghurt-Soße einrühren.
  5. Das Eiweiß der zuvor gekochten Eier in kleine Würfel schneiden und ebenfalls zur Soße geben.

Dazu passt:

Frühe Kartoffeln und Tafelspitz

Ersatzweise:

Wem keine vorverpackten Grüne Soße Pakete zur Verfügung stehen, der kann auch eine eigene Kräutermischung aus ca. 250 g gemischten Kräutern zusammenstellen. Traditionell besteht die Grie Soß aus Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch.

Denken Sie daran, dieses Rezept bei Pinterest für später zu speichern 🙂

Frankfurter Grie Soß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend