fbpx

Schweinebraten in Kräuterkruste

Am besten ein Stück ausgelöster Halsgrat für diesen leckeren Schweinebraten kaufen und mindestens 1 kg. Den Braten am Abend vorher bereits marinieren, dann ziehen die Gewürze ganz toll ins Fleisch. Kartoffeln schmecken sehr gut dazu.

Zutaten

Portionen: 4 

  • 1 kg Halsgrat ohne Knochen
  • Für die Marinade
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Dijonsenf
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 EL Kräuter der Provence
  • Für die Raine
  • 2 EL Öl
  • Für die Soße
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 3 cm Ingwer, geschält und fein gehackt
  • 1 Zweig Rosmarin (ca. 10 cm)
  • 250 ml Weißwein
  • 500 ml Brühe
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fondor
  • 2-3 EL Soßenbinder
  • 1 Schnappsglas Cognac

Zubereitung

Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 3Stunden  ›  Fertig in:3Stunden15Minuten 

  1. Alle Zutaten für die Marinade in einer kleinen Schüssel vermischen und Fleisch rundum damit einreiben. Marinade mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht, einziehen lassen.
  2. Backofen auf 160° C vorheizen. Öl in die Raine geben, Fleisch hineinlegen, zudecken, in den Ofen schieben und 90 Minuten garen.
  3. Nach 90 Minuten Zwiebel, Knoblauchzehen, Ingwer und Rosmarin in die Raine geben, Weißwein zugießen und die Hälfte der Brühe zu. Deckel abnehmen und Braten zurück ins Rohr schieben und weitere 90 Minuten garen, bis die Kräuterkruste schön braun ist. Schweinebraten auf ein Brett legen und ruhen lassen.
  4. In der Zwischenzeit für die Soße die Bratenflüssigkeit in einen kleinen Topf gießen und etwas Brühe angießen. Mit Gewürzen abschmecken und mit Soßenbinder andicken. Zuletzt den Cognac zugießen und Soße einmal aufkochen lassen, damit der Alkohol verkocht. Fleisch in Scheiben schneiden und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend