fbpx

Semmelknödel mit Pilzragout

Semmelknödel mit Pilzragout

Für manche Leute sind Semmelknödel mit Pilzragout bloß eine Beilage zum Braten. Ich finde, es ist eine komplette vegetarische Mahlzeit, und eine feine dazu.

Zutaten

Portionen: 6 

Für die Semmelknödel

  • 10 trockene Brötchen
  • 350 ml heiße Milch
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 2 EL gehackte frische Petersilie
  • 3 Eier
  • 1 TL Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Semmelbrösel nach Bedarf

Für das Pilzragout

  • 750 g gemischte Pilze (Steinpilze und Champignons)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL gehackte frische Petersilie
  • 200 ml Sahne
  • Schuss Kognak oder Weinbrand
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Zubereitung: 25Minuten
  • Kochzeit: 15Minuten
  • Fertig in:40Minuten 
  1. Für die Semmelknödel die Brötchen in dünne Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und mit der heißen Milch übergießen. 15 Minuten weichen lassen.
  2. In der Zwischenzeit 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Sobald sie glasig werden die Petersilie hinzugeben und 1-2 Minuten weiterbraten.
  3. Zwiebeln mit den eingeweichten Brötchen, Eiern, Salz und Pfeffer zu einer gleichmäßig feuchten Masse verkneten.
  4. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Einen kleinen Probeknödel ins kochende Wasser geben. Wenn er zerfällt, ist die Knödelmasse zu weich, dann etwas Semmelmehl unter die Masse kneten.
  5. Mit anfeuchteten Händen die Knödel formen und vorsichtig ins Wasser gleiten lassen. Sofort Temperatur herunterstellen; das Wasser sollte nur noch sieden, nicht mehr kochen. Knödel 15 Minuten bei niedriger Temperatur ziehen lassen.
  6. In der Zwischenzeit die Pilze säubern und mitsamt der Stängel in dicke Scheiben schneiden. 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Pilze 15 Minuten schmoren, bis sie weich sind. Zum Schluss Petersilie untermischen. Sahne und Kognac unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Semmelknödel aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen und heiß mit dem Pilzragout servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend